Goldene Regeln

Schützen Sie Ihre Haut vor zu viel Sonnenstrahlung

Benutzen Sie chemiefreie Sonnenschutzprodukte von A NATURAL DIFFERENCE und AJUSEMA® BIOactives. Zu viel UV-Strahlung kann die Hautalterung beschleunigen und die Haut schädigen. Ein moderater UV-Schutz ist im Sommer wie auch im Winter sehr wichtig, wenn Sie sich im Freien aufhalten. Vermeiden Sie aber nach Möglichkeit zu hohe Lichtschutzfaktoren, denn laut diverser Studien besteht durch die ständige Verwendung hoher Lichtschutzfaktoren die Möglichkeit, dass die Bildung des Sonnenvitamins Vitamin D beeinträchtigt wird. Viel besser ist es, chemiefreie, leichtere, physiologische Sonnenschutzfaktoren zu verwenden. Gerade nach Peelings muss die junge, neue Haut gut geschützt werden.

 

Gehen Sie nie mit Make-up zu Bett

Lassen Sie Ihre Haut atmen. In der Nacht ruht und erholt sich Ihr Körper – Ihre Haut regeneriert. Helfen Sie Ihrer Haut dabei und befreien Sie Ihr Gesicht von Make-up und den Spuren des Tages. Wir empfehlen Ihnen, doppelt zu reinigen. Im ersten Schritt entfernen Sie das Make-up. Im zweiten Schritt reinigen Sie Ihre Haut porentief sauber.

 

Wasser, Wasser, Wasser

Ihre Haut benötigt Feuchtigkeit. Denken Sie an die Schale eines Geli?iyor Apfels, wenn dieser trocken cheap jerseys wird und Feuchtigkeit verliert. Genau das Gleiche würde auch mit Ihrer Haut passieren. Feuchtigkeit führen Sie zum einen über motivation die Produkte von A NATURAL DIFFERENCE und AJUSEMA® BIOactives zu und zum anderen über das Trinken. Trinken Sie über den ganzen Tag verteilt mindestens zwei bis drei Liter stilles Wasser. Auch Smoothies, Tees und frische Säfte sind zusätzlich perfekt geeignet.

 

Essen Sie vitamin- und nährstoffreich

Eine obst- und gemüsereiche Ernährung sowie wertvolle Fischöle führen dem Körper essentielle Fettsäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente sowie wertvolle Antioxidantien und Vitamine zu. Sie können dazu beitragen, den Alterungsprozess der Haut deutlich zu verlangsamen.

 

Die Basis Ihrer Kosmetikprodukte

Sehr viele Beauty-Produkte enthalten als Basis Mineralöl, Mineralölprodukte sowie Silikonöl. Auch im dekorativen Bereich, angefangen bei flüssigem Make-up bis hin zum Miami Dolphins Jerseys Lidschatten, finden Sie diese. Alle diese Stoffe können nicht von Ihrer Haut aufgenommen werden und sind auch nicht biologisch abbaubar. Am Schlimmsten aber ist, dass sich durch Verwendung mineralölhaltiger Kosmetik ein Film auf Ihre Haut legt, den Sie bei der Reinigung im allerbesten Fall aufbrechen, aber nicht abnehmen können. Mineralöl und Mineralölprodukte sind nicht wasserlöslich. Oder haben Sie es schon einmal geschafft, Vaseline mit Wasser abzuwaschen? Eine ausführliche Information, auch mit den INCI-Namen FAQ der betroffenen Inhaltsstoffe, finden Sie unter Aktuelles auf www.a-natural-difference.de/aktuelles

 

Die Haut – Spiegel Ihrer Seele

Die Haut ist der Spiegel unserer Seele. Stress, in mentaler sowie körperlicher Form, zeigt sich meist auch auf der Haut. Gönnen Sie sich und Ihrem Körper Auszeiten. Entspannung, Yoga, can Meditation und leichte, sportliche Aktivitäten können Ihnen helfen, in unserer hektischen Zeit im Gleichgewicht zu bleiben. Diese Maßnahmen bilden eine gute Voraussetzung für eine gesunde Haut und einen gesunden Körper.

 

Werden Sie Nichtraucher

Die Auswirkungen des Rauchens auf den Körper und die Zellen sind bekannt. Leider leidet auch die Haut unter dem Genuss von Nikotin. Eine „Raucherhaut“ verliert schnell den natürlichen, gesunden Glanz und kann gelblich-grau erscheinen. Auch die Mimik ist betroffen. Mit jedem Zug kneifen Sie die Augen zusammen. Mimik und Falten verstärken sich und es können sich somit sehr schnell neue Falten an der zarten Augenpartie bilden. Auch die Mundpartie sowie das Kinn sind stark betroffen. cheap NBA jerseys Jeder Zug an einer Zigarette verstärkt die Oberlippenfalten und zieht das Kinn zusammen. Mit den Jahren sind die Zeichen des Rauchens sehr deutlich auf der Haut zu erkennen.

 

Sanfter Umgang

Gehen Sie zärtlich mit Ihrer Haut um. Behandeln Sie Ihre Haut mit der nötigen Sorgfalt, gerade bei der Reinigung, beim Pflegen sowie auch beim Schminken und Abschminken. Vermeiden Sie bei empfindlicher Haut Gesichtsbürsten, Mikrofasertücher oder Peeling-Handschuhe. Ein kontrolliertes Abtragen der Verhornung über sanfte Peelingprodukte in der Heimpflege ist zu bevorzugen. Alle stärkeren Peelings erhalten Sie von Ihrer gut geschulten, darauf spezialisierten Kosmetikerin.

 

Ihre Fachfrau

Lassen Sie sich regelmäßig pflegen und verwöhnen in dem Kosmetikstudio Ihrer Wahl. Ihrer Kosmetikerin steht eine große Auswahl an verschiedensten Anti-Aging-Präventionsmaßnahmen zur Verfügung. Auch im Anti-Aging-Bereich gibt es ein großes Anwendungsspektrum, um Akne, Falten, Überpigmentierungen und vieles mehr spose erfolgreich verschwinden zu lassen.